Fenchelsalat aus der Pfanne

IMG_3908_web.jpg
Kreis weiss.png
Kreis weiss.png
Kreis weiss.png
Kreis weiss.png
Kreis weiss.png
Kreis weiss.png

ZUBEREITUNGSZEIT: 12 Min

PORTIONEN: 1

Dieser schnelle Fenchelsalat ist wirklich simpel und trotzdem verleihen ihm die Fenchel- und Koriandersamen einen besonderen Geschmack. Ich esse den Salat am liebsten zum Abendessen.

Anmerkungen und Tipps zum Rezept:

KORIANDERSAAT: Gewürze werden bei einer HIT von Person zu Person unterschiedlich gut vertragen. Testet sie daher vorsichtig aus.

IMG_4848_web.jpg
IMG_4848_web.jpg
IMG_4848_web.jpg

Zutaten:

1/2 Fenchelknolle
1/2 TL Fenchelsaat
1/2 TL Koriandersaat
1-2 EL Olivenöl
1/2 TL Zucker (oder Süßungsmittel der Wahl)
Salz
2 TL Zitronensaft oder Verjus
einige Blätter frische Petersilie

Zubereitung:

Den Fenchel waschen und den oberen Teil der Stängel entfernen. Anschließend den Fenchel in sehr feine Streifen hobeln oder schneiden.

Die Fenchel- und Koriandersamen in einer großen Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Öl, Fenchel und Zucker hinzugeben. Den Fenchel kräftig salzen und bei geringer Hitze 3-5 Minuten unter gelegentlichem Umrühren andünsten.

Den Fenchel aus der Pfanne nehmen und mit Zitronensaft oder Verjus abschmecken. Die Petersilie waschen, fein hacken und über den Fenchel streuen.

Comments

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.

weitere Rezepte, die Dir gefallen könnten:

IMG_5430.jpg

Gurke-Pfirsich-Salat mit Reisnudeln

IMG_5430.jpg

bunter Feldsalat mit cremigem Tahini-Dressing

IMG_5430.jpg

Pasta mit Fenchel und Huhn

IMG_4912_web.jpg

Wenn du deine Ernährung gerade erst umgestellt hast und dir einige meiner verwendeten Lebensmittel noch unbekannt sind oder ein bisschen exotisch vorkommen, schau gerne einmal bei den Infos zu meinen Zutaten vorbei!

Koch dich glücklich!

ich bin Pauline und freue mich sehr, dass du hier bist! Vor etwa 5 Jahren wurden bei mir eine Histaminintoleranz und verschiedene Unverträglichkeiten festgestellt - seitdem ernähre ich mich histamin-, gluten- und milchfrei. Wenn auch du trotz Unverträglichkeiten nicht auf Genuss verzichten möchtest, dann bist du hier richtig. Mit meinen leckeren, bunten und allergiefreundlichen Rezepten hoffe ich, dir das Leben mit Unverträglichkeiten ein kleines bisschen leichter machen zu können. Viel Spaß beim nachkochen!

IMG_5367.jpg