top of page
< Back

Zucchini-Mais-Muffins mit Paprika

Eigentlich bin ich ja immer eher auf der Seite der süßen Snacks und auch zum Frühstück gibt es bei mir immer Obst, Marmelade, süßen Porridge, etc. Aber diese goldenen, herzhaften Gemüse-Muffins haben mich wirklich ein bisschen umdenken lassen! Sie sind fluffig, dank der geraspelten Zucchini aber trotzdem super saftig und lassen sich ganz einfach je nach Geschmack und Laune abwandeln. Sie machen sowohl zum Brunch mit Spiegel-(Wachtel)Ei oder neben dem Salat zum Mittagessen, als auch einfach pur eine super Figur. Und für die langsam beginnende Picknick-Zeit sind sie natürlich auch bestens geeignet.

Die fertig gebackenen Muffins halten sich in einer luftdichten Dose ein paar Tage lang im Kühlschrank (vor dem Verzehr würde ich sie dann allerdings noch einmal ein bisschen aufwärmen). Wenn ihr etwas länger brauchen solltet, um eure Muffins aufzufuttern, lassen sie sich aber auch sehr gut einfrieren.

Zucchini-Mais-Muffins mit Paprika

ZUBEREITUNGSZEIT: 25 Min
BACKZEIT: 25 Min

bottom of page