Porridge Grundrezept - schnell und blitzschnell

IMG_5425.jpg

Seit ich meine Unverträglichkeiten habe, esse ich bestimmt an fünf von sieben Tagen in der Woche Porridge zum Frühstück. Je nachdem wie viel Zeit man in die Zubereitung der Toppigs steckt, ist ein Porridge wirklich schnell gemacht und bestens zum Mitnehmen geeignet (dabei sollte man nur beachten, dass der Porridge bei längerer Aufbewahrung fester wird).

vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png

ZUBEREITUNGSZEIT: 5 Min

PORTIONEN: 1

Toppings:

OBST: Apfel, Trauben, Rhabarber, Kirschen, Blaubeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Mango, Maracuja, Honigmelone, Aprikose, Pfirsich, Nektarine, Feige

NÜSSE UND SAMEN: Macadamianüsse, Maronen, Sesam, Kürbiskerne, Kokosraspel, Kokoschips, Chiasamen, Leinsamen

​GEWÜRZE UND KRÄUTER: Zimt, Vanille, Garam Masala, Kardamom, Kurkuma, Rosmarin

AUSSERDEM: Tahini, Mandelmus, Erdmandelcreme, Leinöl, Kokosjoghurtpermüsli

IMG_5422.jpg
IMG_5422.jpg
IMG_5422.jpg

Zutaten:

40-50g (glutenfreie) Haferflocken
200ml Haferdrink/Kokosdrink/Reisdrink
Salz
1 EL Zucker, Honig, Agavendicksaft oder Ahornsirup

Zubereitung:

Die Haferflocken zusammen mit dem Haferdrink in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze aufkochen.

Eine Prise Salz zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Süßungsmittel einrühren.

Комментарии

Поделитесь своим мнениемДобавьте первый комментарий.

Rezepte, die Dir auch gefallen könnten:

IMG_5425.jpg

warmer Joghurt-Vanille-Pudding

IMG_5425.jpg

fluffige Sonntags-Pancakes

IMG_5425.jpg

selbst gemachter Chai Tee

IMG_4912_web.jpg

Wenn du deine Ernährung gerade erst umgestellt hast und dir einige meiner verwendeten Lebensmittel noch unbekannt sind oder ein bisschen exotisch vorkommen, schau gerne einmal bei den Infos zu meinen Zutaten vorbei!

Koch dich glücklich!

ich bin Pauline und freue mich sehr, dass du hier bist! Vor etwa 5 Jahren wurden bei mir eine Histaminintoleranz und verschiedene Unverträglichkeiten festgestellt - seitdem ernähre ich mich histamin-, gluten- und milchfrei. Wenn auch du trotz Unverträglichkeiten nicht auf Genuss verzichten möchtest, dann bist du hier richtig. Mit meinen leckeren, bunten und allergiefreundlichen Rezepten hoffe ich, dir das Leben mit Unverträglichkeiten ein kleines bisschen leichter machen zu können. Viel Spaß beim nachkochen!

IMG_5367.jpg