Kardamom-Milchreis mit karamellisiertem Pfirsich und Pistazien-Crunch

IMG_5425.jpg

Noch ist die Pfirsich-Saison nicht vorbei und das muss unbedingt bis zum letzten Tag ausgekostet werden! Einige Pfirsich-Sorten werden erst im September reif und deshalb musste es jetzt noch einmal ganz schnell ein neues Pfirsich-Rezept geben!

Hier gesellt sich zu den golden karamellisierten Pfirsichen ein leicht orientalisch inspirierter Milchreis und Pistazien-Crunch - damit man auch was zu beißen hat. So lassen sich die letzten sommerlichen Tage wirklich gut genießen!

vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png
vegan 2.png

ZUBEREITUNGSZEIT: 30 Min

PORTIONEN: 2

Anmerkungen und Tipps zum Rezept:

MILCHREIS: Falls es mal schneller gehen soll, könnt ihr statt klassischen Milchreis auch einen Porridge aus Reisflocken kochen.

GEPUFFTER REIS: Für den Crunch habe ich gepufften Reis verwendet, ihr könnt stattdessen aber natürlich jedes gepuffte Getreide eurer Wahl verwenden, z.B. Hirse oder Quinoa. Alternativ könnt ihr auch Reiswaffeln zerkleinern oder Haferflocken verwenden.

PISTAZIEN: Die Pistazien könnt ihr auch durch Kürbiskerne oder Mandeln ersetzen.

PFIRSICH: Statt Pfirsichen passen hier auch Nektarinen oder jedes andere Steinobst eurer Wahl (z.B. Aprikosen oder Kirschen).

IMG_5422.jpg
IMG_5422.jpg
IMG_5422.jpg

Zutaten:

125g Rundkornreis (Milchreis)
ca. 500ml (pflanzliche) Milch der Wahl
1 TL gemahlener Kardamom
1 Prise Salz

FÜR DIE PFIRSICHE:
2 Pfirsiche
2 EL Ahornsirup​

FÜR DEN CRUNCH:
2 EL Kokosöl
2 EL Ahornsirup
3 EL Pistazienkerne oder Kürbiskerne
3 EL gepuffter Reis oder gepuffte Hirse

1 Prise Salz

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Reis, (pflanzliche) Milch, Kardamom und Salz in einen Topf geben und den Milchreis nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Pfirsiche waschen, halbieren und entkernen. Den Ahornsirup auf den Schnittflächen verteilen, die Pfirsichhälften auf eine Seite des Blechs setzen und für 10 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Währenddessen für den Crunch das Kokosöl schmelzen und mit dem Ahornsirup verquirlen. Die Pistazien oder Kürbiskerne mit dem gepufften Getreide und einer Prise Salz unter die Kokosöl-Ahornsirup-Mischung mengen.

Nach den ersten 10 Minuten Backzeit der Pfirsiche, das Backblech aus dem Ofen nehmen, die Crunch-Mischung auf der zweiten Hälfte des Backblechs verteilen und Crunch und Pfirsiche für weitere 3-5 Minuten backen. Dabei gut aufpassen, dass der Crunch nicht zu dunkel wird!

Den fertigen Milchreis mit den gebackenen Pfirsichen und Pistazien-Crunch genießen!

Comments

Share Your ThoughtsBe the first to write a comment.

Rezepte, die Dir auch gefallen könnten:

IMG_5425.jpg

Aprikosen-Energy-Balls

IMG_5425.jpg

Mango-Bread

IMG_5425.jpg

Maracuja-Mohn-Kekse

IMG_4912_web.jpg

Wenn du deine Ernährung gerade erst umgestellt hast und dir einige meiner verwendeten Lebensmittel noch unbekannt sind oder ein bisschen exotisch vorkommen, schau gerne einmal bei den Infos zu meinen Zutaten vorbei!

Koch dich glücklich!

ich bin Pauline und freue mich sehr, dass du hier bist! Vor etwa 5 Jahren wurden bei mir eine Histaminintoleranz und verschiedene Unverträglichkeiten festgestellt - seitdem ernähre ich mich histamin-, gluten- und milchfrei. Wenn auch du trotz Unverträglichkeiten nicht auf Genuss verzichten möchtest, dann bist du hier richtig. Mit meinen leckeren, bunten und allergiefreundlichen Rezepten hoffe ich, dir das Leben mit Unverträglichkeiten ein kleines bisschen leichter machen zu können. Viel Spaß beim nachkochen!

IMG_5367.jpg