Salzkaramell-Popcorn

IMG_2898_web.jpg

Tipp: Das Öl sollte nicht zu heiß werden. Sobald man die Hitze spürt, wenn man die Hand über den Topf hält, ist das Öl heiß genug und der Mais kann in den Topf gegeben werden.

 

Zutaten (für 2 Portionen):

3 EL Kokosöl/Sonnenblumenöl

50g Popcorn Mais

70g Zucker

30ml Wasser

1/2 TL mildes Meersalz

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

 

Zubereitung:

2 EL Kokosöl bei mittlerer Hitze in einem großen Topf erhitzen. Sobald das Öl warm ist, den Mais hinzugeben und den Topf mit einem Deckel verschließen. Die Hitze des Herds verringern und den Topf immer wieder schwenken, damit die Maiskörner nicht anbrennen. Nach 1-2 Minuten sollten die Maiskörner anfangen, hörbar zu platzen. Sobald kein "Ploppen" mehr zu hören ist, den Topf vom Herd nehmen.

 

Währenddessen in einem zweiten Topf Zucker mit Wasser und 1 EL Kokosöl mischen. Alles zusammen aufkochen und etwa 5 Minuten bei geringer Hitze ohne umzurühren köcheln lassen, bis ein zähflüssiger hellbrauner Karamellsirup entstanden ist.

 

Das Salz unter den Sirup rühren und den Sirup über dem noch warmen Popcorn verteilen. Alles gut vermengen und das Popcorn anschließend auf einem mit Backpapier belegten Brett ausbreiten und abkühlen lassen.

Zubereitungszeit:

12 Minuten