Ofenkartoffeln mit Fenchel-Topping

IMG_2911_web.jpg

Zutaten (für 2 Portionen):

2 große Kartoffeln oder Süßkartoffeln

Olivenöl

Salz

1/2 Fenchelknolle

1 Handvoll Feldsalat

100g Mais (am besten TK oder frisch, alternativ aus der Dose)

1 EL Zitronensaft (ersatzweise Verjus oder Apfelessig)

 

Für das Pesto:

150g Brokkoli-Röschen

1 Handvoll frische Petersilie

1/2 Handvoll frisches Basilikum

1/2 Handvoll frischer Koriander

3 EL Olivenöl

1-2 EL Wasser

1/2 TL Brühepulver (optional)

Salz, Pfeffer

1 TL Zitronensaft (optional)

 

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

  2. Die Kartoffeln halbieren, die Schnittflächen mit Olivenöl bestreichen und mit Salz bestreuen. Die Kartoffeln auf ein Backblech geben und ca. 40 Minuten backen, bis sie gar sind.

  3. Währenddessen für das Pesto die Brokkoli-Röschen waschen und ca. 10 Minuten in kochendem Wasser garen, bis sie weich sind.

  4. Die Kräuter waschen, Petersilienstängel und Basilikumstängel entfernen, Koriander mit Stängeln verwenden.

  5. Den gegarten Brokkoli mit Kräutern, Olivenöl, Wasser und nach Belieben mit Brühepulver pürieren. Mit Salz, Pfeffer und nach Belieben mit Zitronensaft abschmecken.

  6. Für das Topping den Feldsalat gut waschen. Den Fenchel in feine Streifen hobeln oder schneiden. Den Mai zum Auftauen kurz  in heißes Wasser geben oder für einige Minuten in einer Pfanne rösten.

  7. Feldsalat, Fenchel und Mais in einer Schüssel mit Zitronensaft oder Apfelessig vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  8. Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit Pesto bestreichen und den Fenchelsalat darauf anrichten.

Zubereitungszeit:

55 Minuten