cremige Gnocchi mit sommerlichem Ofengemüse

IMG_5430.jpg

Wo ist die Sonne geblieben?? Ich hatte die letzten Monate so viel zu tun, dass der Sommer dieses Jahr fast unbemerkt an mir vorbeigerauscht ist... Diese bunte Gnocchi-Bowl ist deshalb ein kleiner Kompromiss: frisches buntes Sommergemüse und aromatische Kräuter als sehnsüchtige Erinnerung an wärmere Tage, -  aber verpackt als Ofengemüse für die ersten gemütlichen Wohlfühlmomente im Herbst. Dieses Rezept ist so leicht gemacht und wirklich super köstlich - ich kann es euch allerwärmstens empfehlen, egal ob ihr gerade die letzten Spätsommertage genießt oder ihr schon von den ersten Herbststürmen eingeholt worden seid.

IMG_5422.jpg
IMG_5425.jpg
IMG_5426.jpg

Anmerkungen und Tipps zum Rezept: 

weiße Zwiebel: Falls ihr keine Zwiebel vertragen solltet, könnt ihr sie auch einfach weglassen oder z.B. durch Frühlingszwiebeln ersetzen.

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zubereitungszeit: 40 Minuten 

 

Zutaten (für 2 Portionen):

für das Ofengemüse:

1 rote Paprika

1 Zucchini

100g Blumenkohl

1/2 TL Salz

2 EL Öl

 

außerdem:

100ml pflanzliche Milch

1/2 EL Speisestärke oder Kartoffelmehl

1/2 EL Verjus oder Zitronensaft

Salz

1/2 weiße Zwiebel

2 EL Öl

250g glutenfreie Gnocchi

2 TL Thymian (frisch oder getrocknet)

3 Stängel frische Minze

1 Handvoll frische Petersilie

2 EL gehackte Mandeln (optional)

Zubereitung:

Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

 

Paprika, Zucchini und Blumenkohl waschen, putzen und in etwa 3cm große Stücke schneiden. Das Gemüse auf dem Backblech verteilen, Salz und Öl darüber geben und alles gründlich vermengen.

 

Das Gemüse für ca. 25 Minuten rösten, bis der Blumenkohl gar ist.

 

Währenddessen für die Sauce pflanzliche Milch, Speisestärke oder Kartoffelmehl, Verjus und etwas Salz verquirlen, bis sich die Stärke aufgelöst hat.

 

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei niedriger Hitze etwa 3 Minuten glasig andünsten. Gnocchi und Thymian hinzufügen und alles für weitere 3 Minuten anbraten. Die Milch-Mischung hinzugießen, aufkochen lassen und kurz einköcheln lassen, bis der Großteil der Flüssigkeit verdampft ist.

 

Die Minz- und Petersilienblätter von den Stängeln zupfen und fein hacken. Die Kräuter und das fertige Ofengemüse unter die Gnocchi mischen. Nach Belieben noch einige gehackte Mandeln darüber verteilen.