Beeren-Streusel-Tarte

IMG_2823_web.jpg

Zutaten:

Für die Marmelade:

300g Beeren (Brombeeren/Kirschen/Blaubeeren - frisch oder gefroren)

30g Zucker

1 EL Chiasamen

1 EL Zitronensaft (nach Belieben)

 

Für den Boden:

75g Reismehl

75g Buchweizenmehl

1 Eigelb

60g Zucker

100g Margarine

1/4 TL Vanillepulver

Salz

 

Für die Streusel:

60g Reismehl

60g Zucker

50g Margarine

50g Macadamianüsse

30g roher Buchweizen

4 EL Kürbiskerne

 

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei

Zubereitung:

Den Backofen auf 170° C Umluft vorheizen.

 

Für die Marmelade die Beeren waschen oder in der Mikrowelle auftauen und mit Zucker, Chiasamen, 30ml Wasser und nach Belieben Zitronensaft bei geringer Hitze aufkochen und 10 -15 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren und die Marmelade anschließend abkühlen lassen.

 

Für den Boden Reismehl, Buchweizenmehl, Eigelb, Zucker, Margarine, Vanille und eine Prise Salz zuerst mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine, dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Währenddessen für die Streusel die Macadamianüsse grob hacken. Macadamianüsse zusammen mit Reismehl, Zucker, Margarine, Buchweizen und Kürbiskernen mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine zu Streuseln verarbeiten.

 

Eine Springform mit Backpapier auslegen und einfetten. Den Teig für den Boden aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie ca. 3 mm dick ausrollen. Den Boden der Springform mit Teig auslegen (Dabei ist es am einfachsten, den ausgerollten Teig in kleineren Stücken in die Springform zu geben und anschließend zu einem durchgehenden Boden zu formen). Den Teigboden gleichmäßig mit der Marmelade bestreichen und die Streusel darauf verteilen. Die Tarte für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Zubereitungszeit:

35 Minuten

Backzeit:

25 Minuten