Hirsesalat mit Mango und Koriander

IMG_2524_web.jpg

Dieser erfrischende Salat ist sowohl als Beilage z.B. zu Fleisch, als auch als leichte Hauptspeise geeignet. Weil er auch sehr gut zu transportieren ist, nehme ich ihn oft als Mittagessen für unterwegs mit.

 

Zutaten (für 2 Hauptspeisen-Portionen):

120g Hirse

1 TL Brühepulver (nach Belieben)

1/2 Mango (200g)

100g Gurke

6 Radieschen

1 Handvoll frischer Koriander

 

Für das Dressing:

2 EL Olivenöl

1 EL Apfelessig

2 EL Haferdrink/Kokosdrink/Reisdrink

1 TL Honig/Ahornsirup

Salz, Pfeffer

 

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zubereitung:

Die Hirse in ein feines Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen. Anschließend mit 500ml Wasser und 1 TL Salz oder Brühepulver in einen Topf geben. Die Hirse aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis das gesamte Wasser aufgenommen ist.

 

Währenddessen Mango und Gurke würfeln, die Radieschen vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Den Koriander grob hacken.

 

Für das Dressing Olivenöl, Apfelessig, Haferdrink und Honig verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die gekochte Hirse mit Mango, Gurke, Radieschen und Koriander vermengen und das Dressing über den Salat geben.

Zubereitungszeit:

30 Minuten