grüner Gemüsesalat mit Süßkartoffel

IMG_2780_web.jpg

Zutaten (für 2 Portionen):

1 Süßkartoffel

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

2 geh. TL Ras El Hanout (marokkanische Gewürzmischung - alternativ gemahlener Piment oder Koriander)

1 Kohlrabi

1/2 Fenchel

150g grüner Minispargel

2 Handvoll Feldsalat

3 EL Kürbiskerne

 

Für das Dressing:

3 EL Kürbiskernöl

2 EL Apfelsaft

1 EL Apfelessig

1 EL Haferdrink/Kokosdrink/Reisdrink

1 TL Tahini

 

histaminfrei, glutenfrei, milchfrei, vegan

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Süßkartoffel schälen, klein würfeln und auf dem Backblech verteilen. Das Olivenöl darüber träufeln, die Süßkartoffelwürfel im Öl wälzen und mit Salz, Pfeffer und Ras El Hanout würzen. Die Süßkartoffelwürfel 15 Minuten backen, bis sie gar und knusprig sind.

 

Währenddessen den Kohlrabi schälen und würfeln. Fenchel und Spargel putzen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. In einem kleinen Topf etwas Wasser zum Kochen bringen. Kohlrabi und Fenchel sowie 1-2 TL Salz hinzugeben. Nach ca. 7 Minuten auch den Spargel ins kochende Wasser geben und das Gemüse für weitere 3 Minuten garen. Anschließend das Gemüse abgießen.

 

Den Feldsalat waschen und trocken schütteln. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett einige Minuten anrösten.

 

Für das Dressing Kürbiskernöl, Apfelsaft, Apfelessig, Haferdrink und Tahini verquirlen.

 

Den Feldsalat mit dem gekochten Gemüse, den Süßkartoffelwürfeln und den Kürbiskernen vermengen und das Dressing über den Salat geben.

Zubereitungszeit:

30-35 Minuten